Cover Accountaneur

#18 Accountaneur

Ein schönes Wortspiel im Englischen: der unternehmerische Steuerberater

Mit Cordula diskutiere ich darüber, was das aus konkret bedeutet. Und es wird viel gezählt im Buch: 10 Dinge, 4 Zeichen, 3 Wege, 7 Hindernisse – der Autor ist amerikanischer Kanzleiberater und kennt offensichtlich sein Publikum 😉

Dauer 48 Minuten

Accountaneur – The Entrepreneurial Accountant

Hitendra R. Patil 2016, 200 Seiten CPA Trendlines

Shownotes

Hier meine Lesenotizen zur Vorbereitung, von denen wir nur einen Teil im Podcast besprechen.

Ich packe diesmal auch nur Auszüge in die Shownotes, da ich insgesamt 10 Seiten voll bekommen habe. Wenn Dich die komplette Mitschrift mit Inhaltsverzeichnis interessiert, schreibe mir eine Mail an 

Die Überschriften haben ProIdee / Manufaktum Qualität.
Die einzige Taschenlampe, die gleichzeitig in Ihre Hosentasche passt und 3km weit leuchten kann / Die Zuckerdose, die nicht nur praktisch, sondern zeitlos schön ist.

Das liegt daran, dass das Buch aus einer Zusammenstellung von Blogbeiträgen besteht und die Überschriften für Webleser und Social-Media optimiert sind.

Die unternehmerischen Herausforderungen

Alles beginnt mit dem WARUM. Der goldene Kreis für Steuerberater könnte so lauten:

Bei allem, was wir tun, glauben wir daran, das finanzielle Leben unserer Kunden zu verbessern. Wir verbessern das finanzielle Leben unserer Kunden, indem wir analysieren, welche finanziellen Entscheidungen hätten besser sein können, und wir geben Empfehlungen ab, die den Kunden helfen sollen, in Zukunft bessere Entscheidungen zu treffen. Und zufällig bieten wir großartige Steuer-, Buchhaltungs- und Beratungsdienste.

Steuerberatung ist kein Dienstleistungsunternehmen, sondern ein Wissensunternehmen.  Rent my brain

Woher kommen Ihre neuen Mandanten? 70 – 80% Weiterempfehlung, d.h. sie warten einfach nur darauf, dass die Mandanten von selbst kommen und kümmern sich nicht aktiv um Verkauf.

Die 6 Nutzenstifter

Nutzen für Mandanten anhand der 6 Grundbedürfnisse nach Anthony Robbins definieren:

  • Sicherheit, z.B. Fristen / Vorschriften einhalten, Steuern sparen, besserer ROI
  • Unerwartetes / Abwechslung, z.B. ein Upgrade – kostenpflichtiger Unternehmens-Check als Geschenk on Top
  • Bedeutung, z.B. Geburtstags- Jubiläumsgrüße, Mandanten als Experten seiner Branche um Rat bitten
  • Beziehung / Liebe, positiv in Verbindung bleiben mindestens 1x im Monat, z.B. Telefonat, SocialMedia Like, Goolge Alert „Für Sie entdeckt“
  • Wachstum, hier hat der Steuerberater alle Wissens-Trümpfe in der Hand, Unternehmensinformationen geben, die weiterhelfen. Wichtig immer mit umsetzbarer Handlungsempfehlung statt nackiger Info. Beispiel: Ihre Umsatzrentabilität beträgt 2%, das bedeutet wenn Sie 2% Skonto geben, verschenken Sie Ihren Gewinn
  • Einen Beitrag leisten, z.B. Mandanten vernetzen, Mandant als Referent einladen

Diese 6 Nutzenstifter bewusst einsetzen. Entscheidend dabei: Beständigkeit, Häufigkeit, Relevanz und Aufrichtigkeit

Die 5 der 10 Unternehmer-Eigenschaften erfolgreicher Steuerberater

Eine Gallup Studie, die gut auf Steuerberater übertragbar ist

  • Konzentration auf das Wesentliche (Business Focus)
    Alles aus der Gewinnperspektive betrachten. Kann diese Aufgabe wirklich nur von mir erledigt werden? Verdiene ich damit den Stundensatz, der zu meiner Qualifikation passt? Cordulas Geschichte vom Rasen mähen
  • (Selbst-)Vertrauen

Kenne Deine wahren Stärken. Nur weil ich weiß, wo ich ein Netzwerk-Kabel einstöpseln kann, bin ich noch lange keine erfahrene IT-Kraft.

  • Kreativer Denker

Steuererklärung gratis, wenn Mandant Steuerplanungsgespräch in Auftrag gibt

  • Delegierer
    Das Delegation SYSTEM – Delegation Saves YourSelf Time Energy and Money
  • Entschlossenheit und Persönlichkeit
    hätte ich nicht gedacht, auch in USA ist die Kleinkanzlei die größte Gruppe
    72% 0 bis 4 Vollzeitkräfte
    15% 5 bis 9 Vollzeitkräfte
    8% 10 bis 19 Vollzeitkräfte
    5% 20 und mehr

Das eine Wort, das Steuerberater reich machen kann

Vorweg: was bedeutet Erfolg? Studie zeigt, dass jeder darunter etwas anderes versteht. Die überwiegende Mehrheit sagt

  • Persönliche Ziele erreichen
  • Gute Beziehungen mit Familie und Freunden
  • Dass die Arbeit, die ich mache, mir Spaß macht
  • Nur jeder 5. verbindet damit finanziellen Wohlstand

Das EINE Wort: Impact – Wirkung, Einfluss

Fragen Sie sich bei allem, was Sie tun: Was bewirke ich beim Mandanten (um seine persönlichen Ziele zu erreichen) mit dem, was ich gerade mache?

Idee: Impact Team-Workshop. Alle Dienstleistungen hinterfragen, wie sie das Leben des Mandanten verbessern, erleichtern, sicherer machen. Bei A-Mandanten anschauen, wie sich das Leben in den letzten drei / fünf Jahren durch unsere Zusammenarbeit verbessert hat. Anders gefragt, was hat der Mandant konkret davon, dass er mit uns zuammen arbeitet

Hier kann man gut die 6 Bedürfnisse nutzen, um Antworten zu finden 

Clevere Steuerberater konzentrieren sich auf die Konstanten

In Zeiten ständiger Veränderung und neuer Technologien lohnt sich ein Blick auf das was bleibt.

Wofür zahlen Mandanten auch in Zukunft Honorar? Welche Leistungen nehmen Sie in Anspruch?

Beispiel Personalsuche. Automatisierung und Technologie revolutionieren gerade die Branche. Doch was bleibt ist die Angst, gute Mitarbeiter zu verlieren oder den falschen Mitarbeiter einzustellen.

Was bleibt bei Steuerberatung? 

vom Tun zum Entdecken, von Informationen zu Erkenntnissen, von post-facto zu proaktiv, von Einhaltung der Formvorschriften zu Bündnis, von der Bereitstellung von Gründen zur Beeinflussung von Entscheidungen, von Kosten zu Wert

Kommentare Willkommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.