Cover disrupt yourself

#6 Disrupt Yourself

In dieser Folge bespreche ich mit StB Florian Gössmann-Schmitt das Buch von Christoph Keese. Es geht um das Gedankenexperiment, sich probeweise auf Null zu stellen und wie man die verborgenen Kundenwünsche erfährt.

Dauer 37 Minuten

Shownotes

Zur Vorbereitung nutzen wir 8 Fragen. Die Antworten kommen nur zum Teil im Podcast, sondern sind eine Ergänzung und geben weitere Einblicke in den Inhalt bzw. was ich mir davon rausgezogen habe.

  1. Die wichtigsten Erkenntnisse in 1 bis 3 Sätzen

Konkrete Anleitung „Nimm Dein Schicksal selbst in die Hand“, sich öfter mal selbst in Frage stellen und immer wieder neu erfinden. Das Probeweise Nullsetzen – es geht nicht um die Stichhaltigkeit der These sondern die Konsequenzen des Gedankenexperiments

2. Was hat Dich stutzen lassen

Der gefährliche Glaube von der Berufung für den Beruf. Wenn ich meine Tätigkeit als Berufung betrachte, bin ich unflexibel. Jede Veränderung wäre ein Eingriff gegen meine Überzeugungen.

3. Was hat Dich zum Lachen gebracht

Geschichte Flixbus. Besitzt genau einen Bus, um als Busunternehmen anerkannt zu werden – deutsche Bürokratie. Bus rostet in einem Hof vor sich hin.

4. Was bezweifelst Du

Das mit dem Narrativ ist mir zu esoterisch und „Ich kann überleben“ ist mir schlichtweg zu sehr Plattitüde

5. Das beste Beispiel / die beste Geschichte

Indirekte Disruption. Uber & Co. kennt jeder, aber darüber nachzudenken wie die Dominosteine stehen und fallen: ebm-papst. Weltmarktführer für Lüfter. Wenn Lebensmittel direkt vom Großhandel wie Amazon an den Kunden kommen, braucht es weniger Kühlaggregate in Supermarkttheken.

Chargery – durch Querdenken auf Ideen kommen. Auftanken von Spritschluckern – Service Laden von Elektrofahrzeugen

6. Was kannst Du für die Praxis rausziehen

  • Verborgene Kundenwünsche erfüllen
    • Was würden Sie sich von uns wünschen, wenn Sie auf keinerlei Sachzwänge Rücksicht nehmen müssten?
    • Welcher Teil eines Gesamtprozesses stellt aus Sicht der Kunden eine vermeidbare Ineffizienz dar?
    • Was kostet Sie beim Umgang mit uns die meisten Nerven?
    • Was kann ich tun, um meinen Kunden grenzenlos zu begeistern, koste es was es wolle?

Das Modell der zwei Geschwindigkeiten

Idee für mich: Video von mir ohne Ton anschauen. Wie wirkt meine Körpersprache, welche Emotionalität wird erzeugt

7. Was war neu für Dich

Methoden Landscaping und Disruption Spring

4 Schritte des Landscaping

  • Analyse wie neue Technologien wirken
  • Welche Start-Ups machen sich diese Technologien weltweit zu nutze
  • Klassifizierung der Spaces = Geschäftsbereiche
  • Vorschläge und Geschäftspläne

Digitalstrategie Build, Partner, Invest, Ignore 

8. Warum muss man dieses Buch gelesen haben – oder auch nicht

Viele Unternehmergeschichten von den Hidden Champions, statt AirB&B / Uber & Co als Mutmacher

Verknüpfung Perspektive Ich / Psychohlogie und Perspektive Markt / Technologie

Kommentare Willkommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.